Lake Manyara National Park

Dieser relativ kleine Park ist in fünf verschiedene Vegetationszonen unterteilt: Grundwasserwald, Sumpfland und Schilfbetten, offene Wiesen und Akazienwälder. An einem einzigen Tag kann ein Besucher Elefanten, Büffel, Zebras, Flusspferde und die neugierigen Löwen sehen, die die Gewohnheit haben, dort in den Bäumen zu ruhen. Unter dem gewaltigen Steilhang des Great Rift Valley und einer Fläche von 325 km² findet man in diesem Park ein Quäntchen Grün in einer sonst ausgedörrten Landschaft. Die üppige Vegetation wird von mehreren Quellen gespeist. Es finden sich dort in den Grundwasserwäldern Diademmeerkatzen, Paviane und die neugierig aussehenden Silberwangenhornvögel. Unter den mehr als 350 Vogelarten findet sich auch der Flamingo dortt. Wir bieten diesen Park nicht nur als Teil einer Mehrtagessafari sondern auch als eine Tages-Safari aus Moshi / Arusha an.