Ich habe mich der Machame-Route für 7 Tage angeschlossen.
Ich hatte eine schreckliche Höhenkrankheit, mein Kopf tat so weh. Ich nahm einige Schmerzmittel und Tabletten gegen die Höhenkrankheit. Vor allem am Tag des Gipfelsturms habe ich mich so schwer gefühlt. Ich fuhr gegen Mitternacht zum Gipfel, es war windig, super kalt, wenig Sauerstoff… Um ehrlich zu sein, möchte ich den Kilimandscharo nicht besteigen, niemals, niemals, niemals.
Aber der Service, die Mahlzeiten und das Personal waren sehr gut. Sie kümmerten sich um mich, brachten meinen Rucksack, servierten leckere und große Mahlzeiten und unterhielten sich angeregt.
Leider holten sie mich zu spät ab, als ich von Moshi zum Flughafen fuhr, und ich hatte auch die Abflugzeit falsch verstanden, so dass ich den gebuchten Flug verpasste.
Das Personal ist in der Regel pünktlich, aber manchmal nachlässig.

まあ、つらい登山でした。高山病で頭は痛いし、頂上に向かう時は寒いし、暗いし、つらいし。
でも、それもいい経験です。山に登ってあんなにつらい思いをしたのは初めてだし、終わってみれば本当にいい思い出です。
スタッフは親切だったし、食事も充実していた。値段に見合うサービスを提供していると思います。特に日本人に対しての理解があると思うので、日本人の方は安心して利用していいと思います。
ただ、帰るときに彼らのお迎えが遅れたのと、僕がフライトの時間を勘違いしていたので、予約していた飛行機に乗れなかったのが残念な点です。でも、普段は時間通りに動いてくれます。