Die Serengeti ist eines der besten Reiseziele für eine afrikanische Safari. Wenn die Serengeti noch nicht auf Ihrer Bucket List steht, werden Sie sie auf jeden Fall besuchen, nachdem Sie die folgenden Gründe für einen Besuch in der Serengeti gelesen haben.

Endless Plains:

Das Wort “Siringet” bedeutet “das Land, das immer weitergeht”. Es gibt ausgedehnte Grünlandflächen. Bis zu dem Punkt, den deine Augen sehen und dein Geist ergründen kann, gibt es nur Grasland. Das Gebiet erstreckt sich über 15000 Quadratkilometer.

Magische Sonnenuntergänge:

Die Sonnenuntergänge über diesen Savannenabschnitten sind magisch: Der Himmel färbt sich in eine Palette von Rosa-, Violett- und Orangetönen, bevor die Sonne hinter dem Horizont verschwindet. Der Staub, der von den wandernden Herden aufgewirbelt wird, trägt zu dieser Magie und Dramatik nur bei.

Große Wanderausstellung:

Nirgendwo sonst auf der Welt kann man dieses großartige Schauspiel der Wanderung von rund zwei Millionen Pflanzenfressern von der Serengeti zur Masai Mara. Ihre ständigen Geräusche, ihre nicht enden wollende Zahl, das Muhen und der Rhythmus werden sich für immer in Ihr Gedächtnis einbrennen. Die beste Zeit, um diese Wanderung zu erleben, ist zwischen Juli und September, aber wenn Sie zu einer anderen Jahreszeit kommen, müssen Sie nicht traurig sein, denn dieses Naturwunder findet das ganze Jahr über statt.

Vogelbeobachtung:

Das Gebiet weist eine beeindruckende Vielfalt an Vögeln auf und beherbergt mehr als 500 Arten. In der Gegend sind rosa Flamingos, Blauwangen-Cordon Bleu, Kronenkraniche, Strauße und Marabu-Störche verbreitet.

Heißluftballon-Safari:

Der Blick von oben auf die Welt ist ein großartiges Erlebnis. Die Safaris beginnen bereits um 5.30 Uhr morgens, was bedeutet, dass Sie schon in der Luft sein können, um die Sonne zu begrüßen, wenn sie am Horizont auftaucht. Diese Aktivität steht auf dem Programm vieler Serengeti und Ngorongoro-Safari-Pakete.

Reiben Sie sich die Schultern mit dem König des Dschungels:

Das Ökosystem der Serengeti ist die Heimat von mehr als 3000 Löwen. Sie können sie leicht in verschiedenen Schattierungen betrachten. Sie fressen ihre Beute, bereiten sich auf die Jagd vor, spielen oder liegen einfach nur faul herum. Niemand kehrt zurück, ohne ein paar dieser majestätischen Tiere aus nächster Nähe gesehen zu haben.

Ein Paradies für Nationalpark-Enthusiasten:

Die Serengeti ist ideal gelegen und gehört zum Northern Circuit von Tansania, dem Safari-Paradies in Ostafrika und somit ein Mekka für Nationalpark-Fans. Von der Serengeti aus kann man zum Ngorongoro-Krater, nach Tarangire und weiter in die Lake Manyara Nationalparks. Diese Route wird bei Ngorongoro-Krater-Safari-Touren befahren. Die andere Alternative ist der Umzug in die Masai Mara in Kenia.

Dies sind nur einige der vielen Gründe für einen Besuch in der Serengeti. Einem Liebhaber der Tierwelt wird es sicher schwer fallen, zu widerstehen. Sie sollten auf jeden Fall einmal im Leben einen Besuch einplanen, auch wenn ein Besuch nie ausreicht, um diesen wunderbaren Ort zu erkunden.

About Author

vikings

Am an experienced Kilimanjaro mountain guide and a safari organiser, I have been doing this work for over 15 year now.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 1 = 6

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.