Wenn Sie auf der Suche nach einer aufregenden und anspruchsvollen Wanderung auf Afrikas höchsten Gipfel, den Kilimandscharo, sind, bietet die Umbwe-Route eine aufregende Reise für abenteuerlustige Bergsteiger. Die Umbwe-Route ist bekannt für ihren steilen Aufstieg und die atemberaubende Landschaft. Sie ist nichts für schwache Nerven, verspricht aber ein einmaliges Erlebnis für diejenigen, die sich der Herausforderung stellen.

Tag 1: Ankunft in Tansania

Ihr Abenteuer beginnt mit Ihrer Ankunft in Tansania, wo Sie von unseren erfahrenen Reiseleitern begrüßt und zu Ihrer Unterkunft in Moshi gebracht werden. Nutzen Sie diese Zeit, um sich auszuruhen und sich auf die kommenden Tage vorzubereiten.

Tag 2: Umbwe Gate zum Umbwe Camp

Nach einem frühen Frühstück fahren wir zum Umbwe-Tor, dem Ausgangspunkt unseres Trekkings. Der Weg führt steil bergauf durch dichten Regenwald und bietet durch das Blattwerk hindurch Blicke auf die majestätischen Gipfel des Kilimanjaro. Sie erreichen das Umbwe Camp, das mitten im Wald liegt und in dem Sie die Nacht verbringen werden.

Tag 3: Umbwe Camp zum Barranco Camp

Die heutige Wanderung führt uns durch das Moorgebiet, wo die Landschaft von üppigem Wald in offene Heide übergeht. Der Weg steigt stetig an und bietet Panoramablicke auf die umliegenden Täler und Gipfel. Am Nachmittag erreichen wir das Barranco Camp und richten uns für die Nacht ein.

Tag 4: Barranco Camp zum Karanga Camp

Wir beginnen den Tag mit einer anspruchsvollen Klettertour durch die Barranco-Wand, eine steile Felswand, die den Kletterer mit einem atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft belohnt. Nachdem wir die Wand bezwungen haben, wird der Weg flacher und wir durchqueren die alpine Wüste bis zum Karanga Camp, unserem Zuhause für die Nacht.

Tag 5: Karanga Camp zum Barafu Camp

Die heutige Wanderung führt uns zum Barafu Camp, dem letzten Basislager vor unserem Gipfelversuch. Der Weg führt stetig bergauf durch felsiges Gelände, über dem sich die Gletscher des Kilimandscharo abzeichnen. Am Nachmittag erreichen Sie das Barafu Camp und ruhen sich für die Nacht aus.

Tag 6: Gipfeltag und Abstieg

Stehen Sie vor der Morgendämmerung auf, um den Uhuru Peak, den höchsten Punkt des Kilimandscharo, zu erreichen. Der Weg windet sich den steilen Geröllhang hinauf, während die aufgehende Sonne den Himmel in leuchtende Farben taucht. Erreichen Sie den Gipfel und genießen Sie die atemberaubende Aussicht, bevor Sie den Abstieg zurück zum Barafu Camp beginnen. Nach einer kurzen Rast setzen wir unseren Abstieg zum Mweka Camp fort, wo wir unsere letzte Nacht auf dem Berg verbringen werden.

Tag 7: Abstieg zum Mweka-Tor und Abreise

Unser letzter Tag auf dem Berg führt uns durch üppigen Regenwald hinunter zum Mweka Gate. Feiern Sie Ihre Leistung, während Sie sich vom Kilimandscharo verabschieden und zurück nach Moshi fahren.

Begeben Sie sich mit Kilivikings auf das Abenteuer Ihres Lebens und bezwingen Sie den Kilimandscharo über die aufregende Umbwe-Route. Sind Sie bereit, den Nervenkitzel der Besteigung von Afrikas höchstem Gipfel zu erleben?

About Author

vikings

Am an experienced Kilimanjaro mountain guide and a safari organiser, I have been doing this work for over 15 year now.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

58 − 50 =

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.