Sie möchten den Kilimanjaro besteigen? Der Kilimanjaro gilt als magischer Anziehungspunkt auf dem afrikanischen Kontinent. Majestätisch strecken sich seine schneebedeckten Gipfel in den Himmel.

Egal von welcher Seite man sich ihm nähert, stets ist man begeistert. Von diesem ikonischen Berg und dem höchsten Punkt, den Uhuru Peak. Mit seiner Höhe von 5895 Metern über dem Meeresspiegel lockt er seit mehr als 100 Jahren abenteuerlustige Bergsteiger an.

Einheimischer Kilimanjaro Besteigung Anbieter

Als einheimisches Unternehmen bieten wir Ihnen unterschiedliche Bergwanderungen auf den Kilimanjaro. Dabei werden Sie von unseren erfahrenen Bergführern begleitet. Nach jedem Wandertag übernachten Sie in Camps und werden dort verpflegt. Unsere Crew führt Sie vorbei an eindrucksvollen Aussichtspunkten, durch Moore, Wälder und Wüsten. Beginnen Sie Ihr Abenteuer und brechen Sie auf zum wohl schönsten Berg der Welt!

Unsere Kilimandscharo Reisen – Routen zum Gipfel

Häufige Fragen beantworten Ihnen außerdem in unserem FAQ zum Mount Kilimanjaro.

6 Tage Umbwe Route

Kilimanjaro Umbwe Route

Diese Route wird Sie begeistern. Sie bringt spannende Herausforderungen mit sich. Mit der Umbwe Route kommen Sie in kurzer Zeit bis zum Gipfel. Ein Akklimatisierungstag für weniger Geübte ist unabdingbar.

Wir empfehlen Ihnen deshalb eine siebentägige Route. Am 1. Tag wandern Sie vier bis fünf Stunden durch den Regenwald, Kämme und Täler. Am zweiten Tag ändert sich die Landschaft und Sie tauchen ein in die Moor- und Heidezone.

Bei der Wanderung an Tag 3 durch die Moorlandschaft bieten wir Ihnen genügend Zeit für die Akklimatisierung. Der anstrengende Teil der Route beginnt an Tag 4 durch die alpine Wüste. Ein steiler Aufstieg macht die Fortbewegung hier nur langsam möglich.

Um Mitternacht starten Sie zum letzten Teil Ihrer Wanderung. Schon in der Morgendämmerung werden Sie den Gipfel, den Uhuru Peak, erreichen. Auf dem Weg dorthin können Sie einen Blick auf die sagenumwobenen Krater und Eiskappen werfen.

Haben Sie alle schönen Momente mit Ihrer Kamera eingefangen, beginnt der Abstieg. Dieser zieht sich über 2 Tage hin und endet in Ihrem Hotel in Moshi. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite 6 Tage Umbwe Route ansehen.

7 Tage Shira Route

Kilimanjaro Shira Route

Wir nähern uns mit dieser Route dem Kilimanjaro aus dem Westen her. Anfangs wird Sie ein Fahrzeug zum Shira Gate begleiten, welches sich in der Nähe des Shira Ridge befindet. Am 1. Tag wandern Sie über drei Stunden durch herrliche Bergwälder, Moor und Heide Vegetation.

An den weiteren Tagen führt Sie Ihr Weg von Camp zu Camp. Entlang an wunderschönen Aussichten wie etwa der Kathedrale Peak in 3850 m Höhe oder der Barranco Mauer. Dabei achten die Bergführer auf ausreichend Zeit für die Akklimatisierung.

Ab dem 5. Tag wird die Moorlandschaft einer alpinen Wüste weichen. Der letzte Part der Besteigung wird eine kleine Herausforderung. Damit wir eine besonders schöne Aussicht genießen können, brechen wir am letzten Tag um Mitternacht auf.

Pünktlich zur Morgendämmerung haben Sie den Gipfel des Kilimanjaro erreicht. Erfahren Sie auf der Seite 7 Tage Shira Route ansehen noch mehr zu dieser Tour.

8 Tage Lemosho Route

Kilimanjaro Lemosho Route

Auf unserer Lemosho Route zum Kilimanjaro bieten sich Ihnen spektakuläre und abwechslungsreiche Landschaften. Steigen Sie mit uns hinauf zum Gipfel und genießen Sie den Moment, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben. Als wenig frequentiert ist für Sie die Lemosho Route ideal, wenn Sie noch einen weiteren Tag zur Akklimatisierung hinzufügen.

Am 1. Tag beginnt für Sie das Abenteuer mit einer Fahrt zum Londorosi Tor und nach Lemosho. Ab hier wandern Sie die nächsten Tage durch eine herrliche Landschaft mit Moor und Heidekraut. Absolvieren Sie viele Höhenmeter und pausieren Sie an wunderschönen und fotogenen Orten wie der Höhenwüste Shira Caldera.

Verweilen Sie an Aussichtspunkten, um den Berg Meru oder den Kibo Peak zu bestaunen. Von Tag drei bis fünf kommen rund 16 bis 19 Wanderstunden zusammen. Deshalb sind die vielen Akklimatisierungseinheiten ein Muss. Wir nehmen Rücksicht auf jeden Wanderer.

Gerade der letzte Teil der Route, der Anstieg zum Gipfel, wird durch die alpine Wüste und starke kalte Winde erschwert. Haben Sie den Uhuru Peak am 7. Tag in der Morgendämmerung erreicht, liegt Ihnen eine unglaubliche Sicht ins Tal zu Füßen. Lesen Sie noch mehr zur Tour auf der Seite 8 Tage Lemosho Route ansehen.

6 Tage oder 7 Tage Rongai Route

Kilimanjaro Rongai Route

Ein beliebter Weg ist unsere Rongai Route. Dieser Aufstieg befindet sich auf der nördlichen Seite des Kilimanjaro. So lässt sich der Gipfel des Berges in sechs Tagen erreichen. Wir empfehlen einen weiteren Tag zur Akklimatisierung.

Auf der Route können Sie neben interessanten Landschaften viele Tierarten bewundern. Von Ihrem Hotel in Moshi geht es am 1. Tag los zum Simba Camp. Die Wanderzeit beträgt rund vier Stunden und stimmt Sie auf die Route ein.

Der 2. Tag beginnt nach einem frühen Frühstück. Er endet nach sieben Stunden Wanderung durch Moorland. Von Tag drei bis fünf laufen Sie insgesamt rund 15 Kilometer, der 4. Tag ist dabei der Akklimatisierung vorbehalten.

Am 5. Tag beginnt der weitere Aufstieg direkt nach dem Frühstück. Sie überqueren die Mondwüste zwischen Kibo Gipfel und Mawenzi Gipfel und bereiten sich auf den Gipfelaufstieg vor. Dieser beginnt am nächsten Tag in aller Frühe und führt Sie entlang des Gilmons Point in 5861 m Höhe.

In der Morgendämmerung erreichen Sie endlich den Uhuru Peak und damit Ihr Ziel. Genießen Sie den wunderbaren Ausblick und ruhen Sie eine Weile aus. Danach beginnt der eintägige Abstieg auf der südöstlichen Seite des Berges. Weitere Informationen erhalten Sie auf 6 Tage oder 7 Tage Rongai Route ansehen.

6 Tage oder 7 Tage Machame Route

Kilimanjaro Machame RouteDie Machame Route, bekannt als Whisky Route, bieten wir als 6 Tages Wanderung an. Die spektakuläre Landschaft und die vielen Aussichtspunkte nach Mount Meru, Pare Mountains, Lake Chala oder Lake Jipe werden Sie bei Ihrem Aufstieg begeistern.

Wir empfehlen einen zusätzlichen Tag zur Akklimatisierung. So können Sie einen Ruhetag einlegen, bevor Sie Uhuru Peak am Ende der Route erreichen. Sie starten am 1. Tag von Ihrem Hotel mit dem Fahrzeug zum Machame-Tor. Dort beginnt Ihre siebenstündige Wanderung.

Am 2. und 3. Tag erlaufen Sie sich bis zu 14 Kilometer. Es geht durch Moorland und Sie ruhen sich jeweils in unseren Camps am Abend aus. Der 4. Tag startet vom Barranco Camp aus und führt Sie vorbei an Schutthängen und Eisfeldern. Nach einer Übernachtung beginnt der Aufstieg in der alpinen Wüste mit kalten Winden.

Die rund acht Kilometer werden Ihnen einiges abverlangen, da der Weg steil ist. Wenn Sie gegen 17 Uhr am Camp angekommen sind, können Sie sich ausruhen. Gegen Mitternacht beginnt der letzte Teilabschnitt. Es erwartet Sie der Uhuru Peak.

Sie erreichen Ihr Ziel, den Gipfel des Kilimanjaro, zur besten Tageszeit. Sie erklimmen auf Wanderwegen aus steilem Geröll und Schnee am 6. Tag den Gipfel. Verbringen Sie hier schöne Momente und fertigen Sie Fotos zur Erinnerung, bevor der Abstieg beginnt. Zusätzliche Angaben erhalten Sie auf 6 Tage oder 7 Tage Machame Route ansehen.

5 Tage oder 6 Tage Marangu Route

Kilimanjaro Marangu Route

Als Coca-Cola Route ist diese Strecke bekannt und sie nähert sich dem Kilimanjaro aus dem Südosten. Die älteste bekannte Route hoch zum Gipfel wird oft frequentiert, da sie als die einfachste gilt. Fünf Tage sind für den Aufstieg geplant. Wir empfehlen zur Akklimatisierung einen weiteren Tag.

Auf dieser Strecke gibt es keine Zelte, sondern bequeme Schlafhütten. Starten Sie am 1. Tag von Moshi zur Mandara Hütte über eine Distanz von neun Kilometern. Durchqueren Sie am folgenden Tag den Regenwald. Genießen Sie den ersten freien Blick auf den Kilimanjaro.

Planen Sie sechs Tage für den Aufstieg, können Sie den dritten Tag in Horombo verbringen und zur Akklimatisierung nutzen. Am 5.Tag wandern Sie rund 13 Kilometer durch die Wüste am letzten Wasserpunkt vorbei. Dort können Sie den Kibo-Sattel bestaunen, eine Wüste zwischen den beiden Gipfeln Mawenzi und Kibo.

Der lang ersehnte Gipfel Tag beginnt kurz nach Mitternacht und führt Sie entlang des Gilmans Point hinauf zum Uhuru Peak. Hier oben können Sie den unvergesslichen Anblick vom höchsten Berg Afrikas aus genießen. Ausführliche Infos finden Sie auf 5 Tage oder 6 Tage Marangu Route ansehen.

Häufige Fragen zu den Trekking Touren zum Mount Kilimanjaro

Kilimanjaro Besteigung Kosten

Jede Trekking Toure in Tansania besitzt ihr eigenen, ganz besonderen Momente. Die Kosten finden Sie auf der jeweiligen Tourenseiten. Hier erklären wir Ihnen zudem, was die Kilimandscharo besteigen Preise alles enthalten.

Kilimanjaro Besteigung die beste Reisezeit

Wir empfehlen Ihnen die Zeit von Juni bis Dezember. Da sind die besten Wetterverhältnisse. Generell kann ein Aufstieg aber über das ganze Jahr erfolgen.

Kilimanjaro Besteigung deutschsprachig

Die meisten Guides für den Kilimanjaro sprechen Englisch. Es gibt wenige deutschsprachige Bergführer. Bei besonderem Wunsch können wir dies aber arrangieren.

Kilimandscharo Besteigung Voraussetzungen

Eine allgemeine körperliche Fitness ist von großem Vorteil. Grundsätzlich ist die Besteigung aber auch durch unerfahrene Bergsteiger möglich. Einzig und allein problematisch kann die Höhe werden. Diese kann aber nicht wirklich trainiert werden. Aus diesem Grund bieten wir bei den Touren Akklimatisierungstage. Teilen Sie uns am besten vorab mit, wenn Sie den Kilimandscharo ohne Erfahrung besteigen wollen.

Wie schwer sind die verschiedenen Kilimanjaro Trekking Touren?

Von leicht nach schwer sind die Routen wie folgt zu kategorisieren:

    • Marangu
    • Rongai
    • Lemosho
    • Machame
    • Umbwe

Sie möchten den Kilimanjaro besteigen?

Kommen Sie nach Tansania und erleben Sie das Dach Afrikas. Mit erfahrenen Bergführern haben Sie die Chance, den Gipfel des Kilimandscharo zu besteigen.

>